Bücherstapel
Quelle : Justiz NRW

Vollstreckungsplan

Eine Datenbank der Justiz Nordrhein-Westfalen
Der Vollstreckungsplan in einer Datenbanklösung mit komfortabler Volltextsuche.

Teil 1
Allgemeine Bestimmungen

 

IV. Unterbringung von Müttern mit noch nicht schulpflichtigen Kindern

 

Mütter mit noch nicht schulpflichtigen Kindern (§ 80 StVollzG, § 117 JStVollzG NRW) können in die Mutter-Kind-Einrichtung bei dem Justizvollzugskrankenhaus Nordrhein-Westfalen in Fröndenberg einge­wiesen oder verlegt werden. Die Einrichtung ist eine Abteilung des offenen Vollzuges. Für die Unterbringung gelten § 10 StVollzG und die einschlägigen bundeseinheitlichen Verwaltungsvorschriften bzw. § 15 JStVollzG NRW.

 

Die Einweisung und Verlegung der weiblichen Verurteilten/Gefangenen ist bei der Leitung des Justizvollzugskrankenhauses NRW in Fröndenberg zu beantragen.

 

Das Nähere regeln die besonderen Bestimmungen für die Mutter-Kind-Einrichtung.